Spot-Repair / Lackreparatur

Schulung für Spot-Repair / Lackreparatur

Die Schulung im Bereich Spot-Repair (kleine Lackreparaturen), dauert vier volle Tage, kostet 3040€ zzgl. MwSt. (3617,60€ inkl. MwSt.) und findet auf unserem Spot-Repair- System PROFI MASTER PREMIUM statt.

Termine:

Schulungstermine freie Plätze Anmeldeschluß
4 KW: 20. – 23. Januar 2020 4 13. Januar 2020
8 KW: 17. – 20. Februar 2020 4 10. Februar 2020
12 KW: 16. – 19 März 2020 4 09. März 2020
22 KW: 25. – 28. Mai 2020 4 18. Mai 2020
25 KW: 15. – 18. Juni 2020 4 08. Juni 2020
30 KW: 20. – 23. Juli 2020 4 13. Juli 2020
34 KW: 17. – 20. August 2020 4 10. August 2020
41 KW: 05. – 08. Oktober 2020 4 28. September 2020
47 KW: 16. – 19. November 2020 4 09. November 2020
51 KW: 14. – 17. Dezember 2020 4 07. Dezemberr 2020
     

Haben Sie keinen passenden Schulungstermin gefunden? – melden Sie sich bei uns Kontaktformular.

Nehmen Sie an unserer Spot-Repair-Schulung teil! Erfahrene Techniker vermitteln Ihnen den Reparaturvorgang Schritt für Schritt. Jeder Teilnehmer erhält in dem Seminar Kenntnisse über unterschiedliche Kleinreparaturen an Fahrzeugen und deren Umsetzungen. So arbeiten Sie mit Spot-Repair zeitnah und profitabel!

Die Schulung dauert 4 volle Tage.

Ablauf der Spot-Repair-Schulung

1. Tag von 9.00 Uhr bis 13 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Theorie:

  • Arbeiten mit Wasserfarben, VOC Norm
  • Was ist Spot-Repair, rechtliche Lage,
  • Neuheiten in der Spot-Repair Branche,
  • Welche Schäden sind für Spotrepair geeignet, Schadeneinschätzung.
  • Einführung in die Selbständigkeit für Spot-Repairer,
  • Geschäftsmodelle in Spot-Repair Branche
  • Werkzeuge und Arbeitsmittel für Spot – Reparaturen.
  • Schaden in 30 Schritten Beheben – Besprechung

Praxis:

  • Praktische Schadenbehebung in 30 Schritten (Standard Lackschaden). Vorführung von 30 Schritten, Übungen, Besprechung.

2. Tag von 9.00 Uhr bis 13 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

  • Praktische Schadenbehebung in 30 Schritten (Standard Lackschaden)
    – Fortsetzung und Finisharbeiten.
  • Übungen, selbständige Schadenbehebung
  • Folienvorführung: Vorbereitungsfehler und Lackierfehler – erkennen, beseitigen und vorbeugen.

3. Tag von 9.00 Uhr bis 13 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kunststoffinstandsetzung (Stoßfänger, Spiegelgehäusen, Zierleisten):

  • klammern
  • schweißen
  • kleben

Vorführung und Übungen:

  • Strukturinstandsetzung auf nichtlackierten Kunststoffen – Außen
  • Besprechung der Schulung
  • Feedback von dem Leittechniker

4. Tag von 9.00 Uhr bis 13 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

  • Übungen, selbständige Schadenbehebung, Lackschaden, Kunststoffschaden (Außen), Lackierte und nichtlackierte Kunststoffe.
  • Selbstständige Übungen an verschiedenen Objekten unter der Aufsicht des Haupttechnikers.
  • Endfeedback vom Leittechniker
  • Schulungsabschluss

Der Schulungsumfang 4 Tage:

  • Das Lernprogramm
  • Übungen
  • Übungsmaterialien
  • Schulungsmaterialien
  • Schulungsmappe
  • Schulungsfolien
  • Werkstattposter Spot Repair in 30 Schritten DIN A1

Bei Fragen zur Spot-Repair-Schulung wenden Sie sich an Frau Sikora! Wir sind telefonisch oder über das Kontaktformular für Sie erreichbar.

Lackreparatur